debgzh-TWhrcsdanlenfifrelhuitjanoplroruskes

Bitte beachten Sie unseren neuen Onlineshop
https://www.frequenz-therapie.com

Um Ihnen noch mehr Zahlungsmöglichkeiten und Komfort anbieten zu können, haben wir uns für ein modernes Shopdesign entschlossen.
Um Ihnen noch mehr Features bieten zu können, müssen sich auch unsere Stammkunden im neuen Shop nochmals registireren, da die alten Benutzerdaten aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht übernommen werden.


 

Bitte beachten Sie unser neues Ausbildungszentrum
https://www.frequenztherapie-ausbildung.com

Moderne Lifetime-Webinare mit nicht öffentlichen Forum für Webinarteilnehmer zum Erfahrungsaustausch.


 


Ursache Kopfschmerzen

Kopfschmerzen können in jedem Teil des Kopfes, auf beiden Seiten des Kopfes oder an nur einer Stelle auftreten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kopfschmerzen zu definieren.

Die International Headache Society (IHS) kategorisiert Kopfschmerzen als primär, wenn sie nicht durch eine andere Erkrankung verursacht werden, oder sekundär, wenn es eine weitere zugrunde liegende Ursache gibt.

Primäre Kopfschmerzen

Kopfschmerzen WebPrimäre Kopfschmerzen sind eigenständige Erkrankungen, die direkt durch die Überaktivität oder Probleme mit schmerzempfindlichen Strukturen im Kopf verursacht werden.

Dazu gehören die Blutgefäße, Muskeln und Nerven von Kopf und Hals. Sie können auch durch Veränderungen der chemischen Aktivität im Gehirn verursacht werden.

Häufige primäre Kopfschmerzen sind Migräne, Clusterkopfschmerzen und Spannungskopfschmerzen.

Sekundäre Kopfschmerzen

Sekundäre Kopfschmerzen sind Symptome, die auftreten, wenn ein anderer Zustand die schmerzempfindlichen Nerven des Kopfes stimuliert. Mit anderen Worten, die Kopfschmerzsymptome können auf eine andere Ursache zurückgeführt werden.

Kopfschmerzen 3 webEine Vielzahl von verschiedenen Faktoren kann sekundäre Kopfschmerzen verursachen.

Dazu gehören:

  • alkoholbedingter Kater
  • Hirntumor
  • Blutgerinnsel
  • Blutungen im oder um das Gehirn herum
  • "Gehirnfrost", oder Eiskopfschmerzen
  • Kohlenmonoxidvergiftung
  • Gehirnerschütterung
  • Dehydrierung
  • Glaukom
  • Influenza
  • Überbeanspruchung von Schmerzmitteln, bekannt als Rebound-Kopfschmerzen
  • Panikattacken
  • Schlaganfall

Kopfschmerzen2 webDa Kopfschmerzen ein Symptom einer schweren Erkrankung sein können, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn sie schwerer, regelmäßiger oder anhaltender werden.

Wenn beispielsweise ein Kopfschmerz schmerzhafter und störender ist als frühere Kopfschmerzen, sich verschlechtert oder sich nicht mit Medikamenten verbessert oder von anderen Symptomen wie Verwirrung, Fieber, sensorischen Veränderungen und Steifheit im Nacken begleitet wird, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden.

 


Es gibt verschiedene Arten von Kopfschmerzen.

Spannungskopfschmerzen

Spannungskopfschmerzen sind die häufigste Form des primären Kopfschmerzes. Solche Kopfschmerzen beginnen normalerweise langsam und allmählich in der Mitte des Tages.

Die Person kann fühlen:

  • als ob sie ein enges Band um den Kopf hätten.
  • einen konstanten, dumpfen Schmerz auf beiden Seiten.
  • Schmerzen, die sich auf den oder vom Hals aus ausbreiten.

Spannungskopfschmerzen können entweder episodisch oder chronisch sein. Episodische Angriffe dauern in der Regel einige Stunden, können aber auch mehrere Tage dauern. Chronische Kopfschmerzen treten an 15 oder mehr Tagen im Monat über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten auf.

Migräne2Migräne

Ein Migräne-Kopfschmerz kann zu einem pulsierenden, pochenden Schmerz führen, der normalerweise nur auf einer Seite des Kopfes auftritt. Die Schmerzen können begleitet werden von:

  • verschwommenes Sehen
  • Benommenheit
  • Übelkeit
  • sensorische Störungen, die als Auren bekannt sind.

Migräne ist die zweithäufigste Form des primären Kopfschmerzes und kann einen erheblichen Einfluss auf das Leben eines Menschen haben. Laut WHO ist Migräne die sechsthäufigste Ursache für Ausfalltage aufgrund von Behinderungen weltweit. Eine Migräne kann von einigen Stunden bis zu 2 bis 3 Tagen dauern.

Cluster-Kopfschmerzen

Cluster-Kopfschmerzen dauern in der Regel zwischen 15 Minuten und 3 Stunden, und sie treten plötzlich einmal täglich bis zu acht Mal pro Tag für einen Zeitraum von Wochen bis Monaten auf. Zwischen den Clustern kann es keine Kopfschmerzsymptome geben, und diese kopfschmerzfreie Zeit kann Monate bis Jahre dauern.

Die Schmerzen, die durch Cluster-Kopfschmerzen verursacht werden, sind:

  • einseitig
  • schwer
  • oft als scharf oder brennend beschrieben.
  • typischerweise in oder um ein Auge angeordnet

Der betroffene Bereich kann rot und geschwollen werden, das Augenlid kann hängen bleiben, und der Nasengang auf der betroffenen Seite kann stickig und flüssig werden.


Unsere Frequenz-Therapie zu Kopfschmerzen und Migräne:

frequenz therapieTherapie in der Praxis:

  • Plasma Generator - Therapie
  • Frequenz-Therapie mit den richtigen Frequenzen
  • Mikrozirkulationstheraphie

Fern-Therapie:

  • Frequenzgenerator zum Kauf mit den Frequenzen die für Migräne und Kopfschmerz gehören
  • Frequenzgenerator zur Miete mit den Frequenzen die für Migräne und Kopfschmerz gehören
  • Ferntherapie über das Morphogenetische Feld
  • FEI-Globuli

 

  • Vorteile im Bereich der Blog-Artikel und Produktinformationen:
    • Interne Informationen zu den Anwendungen einzelner Produkte
    • Weiterführende Frequenzen zu den Beiträgen, nicht nur die CAFL - Liste
    • Zugang zu den DNA-Frequenzen
  • Zugriff auf unsere Frequenz - Datenbank:
    • Über 6.000 Frequenzlisten
    • Kombinierte Suche nach:
      • Pathogenen
      • Quellenherkunft
      • Frequenzen
  • Vorteile im Bereich des Forums:
    • Fragen im Mitgliederbereich werden 100%ig binnen 24 Stunden (Montag - Freitag) von einem Spezialisten der NLS beantwortet
  • Vorteile im Bereich des Onlineshops:
    • Versandkostenfreie Lieferung aller Produkte mit Ausnahme der Plasmageräte
  • Vorteile im Webinar-Bereich:
    • 10 % auf alle gebuchten Webinare
  • Sonstige Vorteile:
    • Gratisdownload der CAFL - Liste als PDF
    • Gratisdownload der CAFL - Liste als Excel

Schließen Sie ein Abo über 12 Monate ab und zahlen Sie dafür pro Monat € 15,60.

Dauer: 1 Monat
Preis: €15,60

 

Autor des Artikels:
Herbert Eder

Sie wollen Ihre Texte bei uns publizieren? Dann werden Sie unser Partner!

Sie geben Ihr Wissen weiter und dokumentieren so Ihr Know-How im Bereich der Frequenztherapie.

Wir kümmern uns um die Übersetzung Ihres Textes in andere Sprachen.

Hier geht es zur Anmeldung: Content-Partner

Weitere Artikel des Autors:

Drucken E-Mail

Kontaktformular
Vertraulichkeit der Daten ist gewährleistet
Bitte geben Sie ihren Familiennamen und Vornamen an
Please enter your email!
Ihre Anfrage an uns?

Abgrenzung zur Schulmedizin

Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.

(c) 2019 NLS Informationsmedizin GmbH
Hotline: +43 2762 52481

 

Protected by Copyscape