muster im gehirn   NLS Informations Medizin GmbH transperent

 A-3180 Lilienfeld | Babenbergerstrasse 21 | +43 2762 52481

 

Raucherentwöhnung - Informationsmedizin

rauchfrei slc klein 

 

Es gibt viele Möglichkeiten mit dem Rauchen aufzuhören, hunderte Leute probieren es täglich, doch es kommt immer wieder zu einem Rückfall. In unserer Therapie
"Rauchfrei in 1,5 Stunden"
vermitteln wir Ihnen jene Ankertechnik, über die Sie verfügen müssen, um der Nikotinsucht widerstehen zu können.

Des weiteren ist unsere Therapie in einem 3 Phasenmodell aufgebaut:
Aufbrechen von Verhaltensmuster, Unterstützung durch TCM Therapie, Unterstützung durch Informationsmedizin.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter: 02762 52481

 

 stop smoking

Raucherentwöhnung nach der SLC - Methode:

  • Keine Entzugserscheinungen
  • Keine Nikotin-Ersatzstoffe
  • Keine Gewichtszunahme
  • Schmerzfrei
  • Ein einmaliger Termin ist ausreichend

 

Unser 3 Säulen - Modell:

  • Aufbrechen von Verhaltensmustern
  • Unterstützung durch TCM Therapie
  • Unterstützung durch Informationsmedizin

 

 

Unsere Garantie:

  • Sie können besser riechen
  • Sie können besser atmen
  • Sie werden leistungsfähiger
  • Ihre Gesundheit wird gestärkt
  • Sie empfinden keinen Stress bei der Raucherentwöhnung

 

endorphine

Sie sind süchtig, das stimmt, aber nicht nach Nikotin, sondern nach Endorphinen!

 

Rauchen ist eine Sucht. Allerdings ist es nicht eine Sucht nach Nikotin, sondern eine Sucht nach Endorphinen. Endorphine sind Glückshormone, die normalerweise im Gehirn für ein Gefühl von Entspannung und Zufriedenheit sorgen. Nikotin dockt an die Endorphin-Rezeptoren im Hirn, im Rückenmark und in anderen Körperregionen an, und erzeugt das angenehme “Belohnungsgefühl” beim Rauchen.

Raucher schütten Endorphine aus, wenn sie eine Zigarette rauchen, und das bereits binnen 7 Sekunden ab dem ersten Zug an der Zigarette. Wenn über einen längeren Zeitraum keine Endorphinausschüttung stattfindet, beginnt der Körper die Zuführung von Nikotin zu fordern. Die Signale dafür sind unterschiedlich: Gusto, Nervosität, Unkonzentriertheit.

Bei der SLC Rauchentwöhnungstherapie geht es daher darum, dem Körper zu ermöglichen, Endorphine ohne Nikotinzufuhr auszuschütten.

 

muster im gehirnUnser Gehirn ist nicht perfekt - Gewohnheiten passieren im Unterbewussten aufgrund unserer Erfahrungen!

Unser Gehirn bildet sich eine Wahrheit aufgrund der Umgebung und ist konditionierbar wie das Gehirn jedes anderen Lebewesens auch. Eingefahrene Bahnen werden nicht gerne aufgegeben. Wir reagieren nur zu 1 % im Bewusstsein, der Rest der Wahrnehmung läuft zu 99 % durch Erfahrungen eintrainierter Mustern ab. Das sichert auch unser Überleben, denn unser Gehirn würde mit den Sinnesreizen völlig überfordert sein.

Jedoch im Bereich der Raucherentwöhnung ist dies kontraproduktiv.

 Was Sie landläufig als Gewohnheit betrachten, wie z.B. die Zigarette am Morgen oder beim Kaffee oder nach dem Essen, ist ein Ritual, wenn es wegfällt, hinterlässt es im Gehirn eine Leere.

Wir vom Institut für Informationsmedizin haben Methoden entwickelt, um Rituale und unbewusste Handlungen umzuwandeln, respektive deswegen, weil wir seit Jahren mit chronisch kranken Patienten Lebensumstellungen in Ernährung, Bewegung etc. durchführen und darin unsere wertvollen Erfahrungen gesammelt haben.

Wer nicht in der Lage ist, seine Gedankenmuster abzulegen, wird sich schwer von Süchten trennen können, respektive deswegen nicht, weil er sich durch sein Unterbewusstsein unbewußt manipulieren lässt.

 

akupressur

Ohrakupressur im Rahmen des Seminars:

  • kurze Anamnese, Augenmerk auf Rauchgewohnheiten und körperliche, sowie psychische Symptome bei Nikotinkarenz (Unruhe, Nervosität, Aggression, Verlangen nach einer Zigarette, Hungergefühl, Husten, Atemnot, Verstopfung, etc.)
  • Erstellung einer individuellen Kombination an Ohrakupunkturpunkten zur Entwöhnung (meist 5-7 Punkte), Stimulierung mit dem LowLevelLaser und setzen von Ohrakupressurpflastern, die bis zu zwei Wochen am Ohr verbleiben und täglich 2-3x massiert werden können
  • Entspannung, Milderung von Unruhe oder Nervosität, sowie körperlicher Entzugserscheinungen, Abnahme des Verlangens nach einer Zigarette durch Stimulierung entsprechender Ohrreflexzonen

 

Diese Therapie ist völlig schmerzfrei und dauert in der Regel 20 Minuten, sie wird durchgeführt von unser TCM Ärztin

 

Es werden keine Nadeln verwendet, lediglich ein LowLevelLaser und Ohrakupressurpflaster

 

bio2

 

Unterstützung durch unsere Informationsmedizin

Wir können die Hintergründe und möglichen Zusammenhänge aus dem Informationsfeld analysieren um Ihr Suchtverhalten direkt im Informationsfeld zu korrigieren. Dies ist eine wertvolle Hilfe, damit der Griff zur Zigarette nicht aus dem Unterbewussten ins Bewusste infiltriert.

Diese Informationen werden in der korrigierten Form auf Globoli aufgeschwungen und bieten Ihnen in den nächsten Tagen und Wochen eine wertvolle Hilfe zur Überbrückung jener Zeit, welche das Gehirn bzw. auch die Zellen benötigen, sich wieder auf die Zeit vor dem Rauchen einzustellen.

 

 

 


Nähere Informationen unter: Prof. Dr.h.c. Herbert Eder, 02762-52481
Fordern Sie unser Prospekt dazu kostenlos an
Für Firmen und Institutionen gibt es Packagepreise


€ 248,-- inkl. MwSt.

infos anfordern klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tags: Raucherentwöhnung, Nikotin, Endorphine

Drucken E-Mail

Bitte auf Facebook teilen und markieren - Info-Hotline: +43 2762 -52481

Aktuelle Webinare

Login Form

Abgrenzung zur Schulmedizin

Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.

(c) 2019 NLS Informationsmedizin GmbH
Hotline: +43 2762 52481