invesgt in your health   NLS Informations Medizin GmbH transperent

 A-3180 Lilienfeld | Babenbergerstrasse 21 | +43 2762 52481

 

Cellulite und Basenfasten, wo ist hier der Zusammenhang?

Früher sagte man fälschlicherweise Cellulitis – aber die Endung „itis“ weist immer auf entzündliche Prozesse hin. Dies ist bei der Orangenhaut oder Cellulite aber nicht der Fall.

Die Mehrheit der Frauen hat laut Statistik mit Cellulite zu kämpfen. Es trifft keineswegs nur vollschlanke Damen. Meistens bildet sich die Orangenhaut an den Oberschenkeln, dem Gesäß, den Hüften und Oberarmen. Je älter man wird, desto intensiver bilden sich die Dellen.

Ein schlaffes Bindegewebe ist für Cellulite verantwortlich, das braucht man in der heutigen Zeit nicht mehr zu dokumentieren.

Ob eine Übersäuerung des Körpers für Cellulite verantwortlich ist, beziehungsweise diese auslöst, ist nicht restlos geklärt. Medizinisch ist es allerdings Faktum, dass eine Übersäuerung des Körpers erheblich zu Cellulite beiträgt.

Interessanterweise tritt Cellulite in der heutigen Zeit schon bei sehr jungen Mädchen auf, für mich ein Indiz, wie übersäuert wir uns heutzutage ernähren.

Wer also hier mit Basenfasten eingreift, strafft die Haut und schafft ein besseres Aussehen.

Bitte teilen
Pin It

Tags: Basenfasten, Cellulite

Drucken E-Mail

Login Form

Abgrenzung zur Schulmedizin

Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.

(c) 2019 NLS Informationsmedizin GmbH
Hotline: +43 2762 52481