invesgt in your health   NLS Informations Medizin GmbH transperent

 A-3180 Lilienfeld | Babenbergerstrasse 21 | +43 2762 52481

 

Fettzellen: Totale Manipulation

Totale Manipulation: wie uns Fettzellen am Gängelband führen

Schon die Bezeichnung „Fett“, löst negative Assoziationen aus. Unser Geist zeichnet uns Bilder, die uns gar nicht gefallen. Mediziner sprechen von einer Gesellschaft, die zu-nehmend verfettet. Sie schätzen den Anteil derjenigen, deren Body-Mass-Index jenseits der 25 liegt, mit über 50 Prozent ein.
Was ist wirklich dran am „Killer“ Fett? Ist es tatsächlich so lebens- und gesundheitsgefährdend?


Was erwartet Sie im Artikel?

  • das Gute am Fett
  • Kommunikationszentrale Körperfett
  • erst Fett macht fett
  • wenn die Wächter Insulin und Leptin versagen
  • Einstiegsdroge und Verführer: moderne Genussmittel
  • Fettleibigkeit ohne Übergewicht

weiterlesen mitglieder

Bitte teilen
Pin It

Drucken E-Mail

Agaricus Blazei - Heilpilze - Tumortherapie

Agaricus Blazei Murril

ABM – der Mandelpilz

Der Agaricus Blazei Murril stammt ursprünglich aus Brasilien und ist dort unter dem Namen „Pilz Gottes“ bekannt.

Dieser Heilpilz wurde in den letzten Jahrzehnten wissenschaftlich intensiv untersucht, ich möchte Ihnen die faszinierenden Ergebnisse im Bereich der alternativen Tumortherapie hier näher bringen.


Agaricus blazei murill 490817574 730x483Kurzbeschreibung der tumorrelevanten Eigenschaften:

  • Krebsvorbeugend
  • Krebshemmend
  • Bildung von Metastasen wird vermindert
  • Eindeutige Reduktion der Nebenwirkungen von Chemo- oder Strahlentherapie
  • Immunstimulation
  • Stärkung der Immunmodulation
  • Radikalfänger
  • Leberstärkende Eigenschaften

weiterlesen mitglieder

Therapieanfrage

Bitte teilen
Pin It

Drucken E-Mail

Bikini-Figur - Crash Diät - geht auch ans Herz

Bikini-Figur - Crash Diät geht an die Pfunde, aber auch ans Herz!

Regelmäßig in der warmen Jahreszeit stellt der ein oder andere erstaunt fest, dass die Bikini- oder Badehosen-Figur in den vergangenen Monaten irgendwie gelitten haben muss. Statt Six-Pack-Bauch sind kleine Rundungen zu erkennen. Auch die Hüften können Ansätze von Hüftgold nicht ganz verbergen. Es muss also dringend etwas getan werden, um am Strand und im Urlaub mit einer Traumfigur glänzen zu können. Da bietet sich eine „Crash-Diät“ an. Verspricht sie doch bei entsprechend geringer Kalorienzufuhr eine größtmögliche Gewichtsreduktion in kürzester Zeit. Nur so ganz ohne Risiko ist sie nicht.

 

weiterlesen mitglieder

Bitte teilen
Pin It

Drucken E-Mail

Dornwarzen binnen 14 Tagen natürlich entfernen

Dornwarze (Sohlenwarze, Verruca plantaris)

Dornwarzen werden allgemein als harte, schwielige Warzen, die vorwiegend an Druckstellen der Fußsohle vorkommen und dornartig in die Tiefe wachsen bezeichnet.

Sie haben eine rauhe Oberfläche und sind druckempfindlich. Vor allem im Schwimmbad und öffentlichen Duschen steckt man sich mit Dornwarzen gerne an.

Im Unterschied zu Gewöhnlichen Warzen (Verrucae vulgares) ragen Dornwarzen im Allgemeinen kaum über die Hautoberfläche hinaus: Denn durch ihre Lage an der Fußsohle oder Ferse lastet das Körpergewicht auf ihnen.

Deshalb können sie keine halbkugeligen Hautknötchen (wie Gewöhnliche Warzen) bilden. Stattdessen werden die Plantarwarzen nach innen gedrückt: Sie reichen meist tief in die Unterhaut. Nach außen zeigt sich nur eine etwas verdickte Hornschicht mit weicher, glatter Oberfläche und einer bräunlich-grauen Farbe. Letztere ergibt sich durch dicht nebeneinanderstehende schwarze Punkte. Dabei handelt es sich um Spuren von ausgetretenem Blut aus oberflächlichen, feinsten Blutgefäßen (Kapillaren).

Dornwarzen werden in der Schulmedizin üblicherweise mit eine "salizylsäurehaltiges Pflaster" oder "Vereisen mit flüssigem Stickstoff" bzw. im schlimmsten Falle mit chirurgischen Eingriffen behandelt.

In der Regel bekommt man Dornwarzen binnen 14 Tagen mittels "Alternativen Methoden" weg.

 

weiterlesen mitglieder

Bitte teilen
Pin It

Drucken E-Mail

Kolloidales Silber - Nutzen und Risken

Kolloidales Silber ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel für die Befürworter von alternativen Heilmethoden.

Die Gegner, vorwiegend die Pharmaindustrie behaupten allerdings, dass es nur sehr wenige Hinweise darauf gibt, dass es dem Körper hilft.

Viele Menschen verwenden kolloidales Silber, um den Darm zu reinigen, das Immunsystem zu stärken und Entzündungen zu bekämpfen.

Offizielle Stellen, wie das National Centre for Complementary and Integrative Health (NCCIH), erklären jedoch, dass kolloidales Silber schwerwiegende Nebenwirkungen haben kann und dass es keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse für seine Wirksamkeit als Hausmittel gibt.

Silber ist antimikrobiell, was bedeutet, dass es schädliche Mikroben abtöten kann. Aus diesem Grund verwenden die Hersteller Silber in Verbänden. Keine wissenschaftlichen Erkenntnisse deuten jedoch darauf hin, dass es Mikroben beim Verschlucken abtöten kann.

In unserem Mitgliederbereich erhalten Sie einen Überblick über kolloidales Silber, einschließlich wie es bei Menschen, Tieren und Pflanzen angewendet werden kann.

 

weiterlesen mitglieder

Bitte teilen
Pin It

Drucken E-Mail

Login Form

Abgrenzung zur Schulmedizin

Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.

(c) 2019 NLS Informationsmedizin GmbH
Hotline: +43 2762 52481