invesgt in your health   NLS Informations Medizin GmbH transperent

 A-3180 Lilienfeld | Babenbergerstrasse 21 | +43 2762 52481

 

Agaricus Blazei - Heilpilze - Tumortherapie

Agaricus Blazei Murril

ABM – der Mandelpilz

Der Agaricus Blazei Murril stammt ursprünglich aus Brasilien und ist dort unter dem Namen „Pilz Gottes“ bekannt.

Dieser Heilpilz wurde in den letzten Jahrzehnten wissenschaftlich intensiv untersucht, ich möchte Ihnen die faszinierenden Ergebnisse im Bereich der alternativen Tumortherapie hier näher bringen.


Agaricus blazei murill 490817574 730x483Kurzbeschreibung der tumorrelevanten Eigenschaften:

  • Krebsvorbeugend
  • Krebshemmend
  • Bildung von Metastasen wird vermindert
  • Eindeutige Reduktion der Nebenwirkungen von Chemo- oder Strahlentherapie
  • Immunstimulation
  • Stärkung der Immunmodulation
  • Radikalfänger
  • Leberstärkende Eigenschaften


In Brasilien gilt der Agraicus Blazei als natürlicher Bestandteil der Ernährung. Er wird dort auch als Tee konsumiert.


In der Tumortherapie liefert der Mandelpilz außerordentliche Ergebnisse.


Wissenschaftlich bewiesen stoppt der Pilz bei viele Krebserkrankungen das Wachstum der Krebszellen, in vielen Fällen sogar rückbildend. Diesbezüglich gibt es Studien bei Leukämie, Darm, Lungen, Bauchspeicheldrüsen- und Leberkrebs.


Bei Unterleibs-, Burst- und Prostatakrebs sogar unabhängig davon, ob deren Wachstum durch Geschlechtshormone stimuliert wird oder nicht.


Genauso kann der Vitalpilz bei Hirntumoren, Haut- und Magenkrebs verwendet werden. Dies gilt selbst für Fälle, in denen weder eine Operation noch eine Strahlen- oder Chemotherapie durchgeführt werden kann.


Wie bereits im Eingang der Mykotherapie erwähnt, werden die Heilpilze bereits in den USA und Japan in der Schulmedizin eingesetzt.


Seine Inhaltsstoffe wie Beta-D-Glucane sorgen für eine starke Immunaktivität, damit werden natürliche Killerzellen aktiviert, diese spielen bei der Bekämpfung von Krebszellen eine große Rolle.


In weitere folge ist auch bekannt, dass Beta-D-Glucane zu einer Erhöhung der T-Lymphozyten führen.
T-Zellen sind eine Form von weißen Blutkörperchen die im Knochenmark gebildet werden, diese reifen im Thymus aus und bilden zusammen mit B-Lymphozyten unser Immunantwort auf entartete Zellen.


Der Agaricus Blazei ist auch in der Lage die Apoptose (Selbsttötungsprogramm entarteter Zellen) wieder in Gang zu setzen.


Inhaltsstoffe wie Ergosterol und Natriumpyroglutamat verhindern sogar das Einwachsen von Blutgefäßen in bereits vorhandenen Tumoren (Angiogenesehemmer).


Zu guter Letzt sei noch vermerkt, dass der Pilz auch in der Lage ist, die Lebensqualität der Krebspatienten bei Chemo- und Strahlentherapie enorm zu verbessern.
Er hilft die Giftstoffe zu eliminieren und regt die Blutbildung im Knochenmark an.

Drucken E-Mail

Login Form

Abgrenzung zur Schulmedizin

Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.

(c) 2019 NLS Informationsmedizin GmbH
Hotline: +43 2762 52481