Institut für Informationsmedizin GmbH
3180 Lilienfeld | Babenbergerstrasse 21

muster im gehirn

SLC-Quantum Zink

zinkZink ist ein essentielles Spurenelement, dem in unserem Körper eine besondere Bedeutung zukommt.

Sein Einfluss reicht von der Immunabwehr über das Nervensystem und die Sinnesorgane bis hin zur Haut. Eine Unterversorgung mit Zink kann vielfältige Auswirkungen haben.

Besonders bei der Wundheilung, aber auch bei der Immunmodulation und an Haut, Haaren und Nägeln macht es sich bemerkbar.

Zink wird aus pflanzlichen Quellen eher schlecht in den Körper aufgenommen. Gute Quellen dagegen sind Fleisch und tierische Lebensmittel.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

SLC-Quantum Selen

selenSelen ist der zentrale Bestandteil des antioxidativen Enzyms „Glutathionperoxidase“ und damit wichtig für jede einzelne Zelle im Körper, die einem Angriff freier Radikale ausgesetzt ist.

Die Glutathionperoxidase wandelt die immer wieder auftretenden schädlichen, aktiven Formen des Sauerstoffs in unschädliche Substanzen um und schützt die betroffenen Funktionseinheiten der Zelle vor der Zerstörung.

Der Organismus hat aber nur dann ausreichende Mengen dieses Enzyms zur Verfügung, wenn genügend Selen mit der Nahrung zugeführt wird. Selen findet sich in Seefisch, Fleisch und Eier sowie in Getreideprodukten.

Da in Deutschland und Österreich der Selengehalt der landwirtschaftlich genutzten Böden relativ gering ist, enthalten heimische Lebensmittel oft nur wenig Selen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

SLC-Quantum Q10

Q10Coenzym Q10 ist eine körpereigene orthomolekulare Substanz, die aber auch in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln gefunden werden kann.

Es ist eine essentielle Komponente bei der Energieproduktion in der Zelle und deshalb im ganzen Körper vorhanden. Besonders wichtig ist Coenzym Q10 im Herzmuskel, in den Nieren und in der Leber, die auch die höchsten Konzentrationen aufweisen.

Da die körpereigene Produktion mit zunehmendem Alter abnimmt, ist eine Nahrungsergänzung mit Coenzym Q10 geeignet, den Q10-Spiegel im Körper zu erhalten und dadurch die Organfunktionen zu stärken

Weiterlesen

Drucken E-Mail

SLC-Quantum Magnesium

magnesiumMagnesium ist ein Mineralstoff, der im gesamten Organismus des Menschen vorkommt. Die Hauptaufgabe ist die Aktivierung von Enzymen, die vor allem bei der Energiegewinnung Bedeutung haben.

Magnesium ist wichtig für die Muskelkontraktion und für die Erregungsleitung zwischen den Nerven und den Muskeln. Eine einseitige Ernährung mit wenig Vollkorn, Hülsenfrüchten, Nüssen und Gemüse und ein erhöhter Bedarf durch körperliche Aktivität, Schwitzen oder Stress können zu einem Ungleichgewicht im Magnesiumstatus führen.

Magnesium enthält vier verschiedene Magnesiumverbindungen, die gut in den Körper aufgenommen werden können und als Nahrungsergänzung zur Deckung des Tagesbedarfs dienen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

SLC-Quantum Curcuma

curcumaCurcuma oder auch Indische Gelbwurz genannt, gehört zur Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae) und hat als Bestandteil des Currygewürzes Weltruhm erlangt.

Vom Aussehen her ähnelt das Curcumarhizom stark der Ingwerwurzel, jedoch ist es aufgrund der enthaltenen Farbpigmente (Curcuminoide) intensiv gelb gefärbt. Es wird frisch oder auch getrocknet als Gewürz und als Farbstoff für meist indische oder südostasiatische Gerichte eingesetzt. Wild wachsend findet man die Gelbwurz in Indonesien (zum Beispiel auf Java) und in Sri Lanka.

Als Kulturpflanze wird sie in vielen tropischen Teilen Asiens und Afrikas, jedoch hauptsächlich in Indien angebaut. Dort wird Curcuma schon seit 4000 Jahren verwendet und findet seinen Einsatz auch im Ayurveda, der traditionell indischen Heilkunst. Naturheilkundlich nutzt man das knollige Rhizom der Gelbwurz aufgrund seiner verdauungsanregenden, antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkung.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Aktuelle Webinare

Login Form

Abgrenzung zur Schulmedizin

Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.

Besuchen Sie uns auch unter:
SLC-Selfness Zentrum | SLC-Quantum Nahrungsergänzungsmittel | SLC-Basenfasten
Senioren Wohngemeinschaft Hohenberg