NLS Informationsmedizin GmbH | Hotline +43 2762 52481 | Österreich

Schwermetallbelastung und Frequenztherapie

Schwermetalle FrequenztherapieIn der heutigen Zeit ist das Thema Schwermetallbelastung ein Dauerthema. Schwermetalle werden aus der Umwelt in den Körper aufgenommen, vorwiegend durch Nahrung, die in der heutigen Zeit Schwermetalle in erhöhten Konzentrationen aufweist und müssen dann vom Körper wieder ausgeschieden werden.

In der Regel kümmern sich unsere Ausscheidungsorgane wie Leber und Nieren um diesen Entgiftungsprozess.

Bei Personen, die sich einer erhöhten Schwermetallbelastung aussetzen bzw. ausgesetzt sind, kommt es zu Ablagerungen im Körper und damit auch zu massiven gesundheitlichen Problemen.

Schwermetalle lagern sich intrazellulär sowie im umliegenden Bindegewebe ab. Hier kommt es dann zu Funktionsstörungen. Leider sind die Symptome sehr unspezifisch, sodass man fast bei jedem Krankheitsbild an eine Schwermetall-Vergiftung denken muss.


Um Ihnen ein Bild von dem möglichen körperlichen und psychischen Problemen einer Schwermetallbelastung geben zu können, anbei eine Kurzfassung, deren Vollständigkeit aufgrund des Umfangs hier in diesem Artikel nicht möglich ist.

Blei:

  • Allergien
  • Angstzustände
  • Autoimmunerkrankungen
  • Blutarmut
  • Bluthochdruck
  • Depressionen
  • Gelenkschmerzen
  • Hyperaktivität
  • Immunsystem
  • Magen-  u. Darmbeschwerden
  • Neurologische Symtome
  • Nierenschmerzen
  • Stimmungsschwankungen

Cadmium:

  • Blutarmut
  • Gelenkschmerzen
  • Immunsystem
  • Magen-  u. Darmbeschwerden
  • Nierenschmerzen

Aluminium:

  • Blutarmut
  • Gelenkschmerzen

Chrom:

  • Allergien
  • Autoimmunerkrankungen
  • Immunsystem
  • Leber
  • Nierenschmerzen

Quecksilber:

  • Allergien
  • Angstzustände
  • Atemwegsbeschwerden
  • Autoimmunerkrankungen
  • Depressionen
  • Haarausfall
  • Hyperaktivität
  • Immunsystem
  • Magen-  u. Darmbeschwerden
  • Neurologische Symtome
  • Nierenschmerzen
  • Stimmungsschwankungen

Mangan:

  • Angstzustände
  • Atemwegsbeschwerden
  • Depressionen
  • Neurologische Symtome
  • Stimmungsschwankungen

Molybdän:

  • Gelenkschmerzen
  • Leber
  • Neurologische Symtome

Arsen:

  • Haarausfall
  • Magen-  u. Darmbeschwerden

Thallium:

  • Haarausfall
  • Herzrythmusstörungen
  • Neurologische Symtome

Kupfer

  • Hyperaktivität
  • Leber

 Mit F-SCAN die Schwermetallbelastung testen

fscanBei uns im Institut verwenden wir zur Testung möglicher Schwermetallbelastungen den F-Scan 3 duo.

Dieses Gerät gibt uns die Möglichkeit in einer Frequenzbreite von 30.000-60.000 Hz nach Schwermetallbelastungen im Körper zu suchen.

Im Prinzip führen wir diese Analyse auch bei difusen Krankheitsbildern durch, denn Sie als Anwender oder Therapeut sollten wissen, dass es unter Umständen nicht zielführend sein kann, sich nur auf die Symptomfrequenz zu konzentrieren.

Wenn Sie Schwermetallbelastungen gefunden haben, dann führen Sie bitte unsere NLS Protokolle für Schwermetallbelastungen durch.

Das Protokoll dazu liefert Dr. Toshihiko Yayaman, die Frequenzen finden Sie hier in unserem Forum mit der Bezeichnung: Metallfrequenzen Dr. Toshihiko Yayama


 Unser Angebot für Sie als Kunde:

Analyse Schwermetallbelastung: € 90,--

  • Analyse - Termin dauert ca. 1 Stunde
  • Sie erhalten eine Analyse der Schwermetallbelastungen aufgrund der Frequenzauswertung
  • Sie erhalten von uns das Protokoll für NLS Schwermetallbelastung zur weiteren Verwendung

3 Tage Schwermetallbelastung und Ausleitung: € 350,--

  • Analyse - Termin dauert ca. 1 Stunde
  • Am selben Tag noch 1,5 Stunde Ausleitung
  • Tag 2 und Tag 3 je 1,5 Stunden Ausleitung und Detoxtherapie am Plasmagenerator
  • Sie erhalten eine Analyse der Schwermetallbelastungen aufgrund der Frequenzauswertung
  • Sie erhalten von uns das Protokoll für NLS Schwermetallbelastung zur weiteren Verwendung

 Unser Angebot für Frequenz-Therapie - Therapeuten:

Einzelworkshop Schwermetallbelastung: € 450,--

  • 4 Stunden Intensiveinschulung zum Thema Frequenz-Therapie und Schwermetalle
  • Regelmechanismus zwischen difusen Beschwerden und möglichen Belastungen mit Schwermetallen
  • Eigenanalyse und das notwendige Protokoll dazu
  • Alle NLS-Protokolle zur Schwermetallbelastung
  • Zertifikat über die Schulung
  • Steuerlich absetzbar

Fragen oder Buchungen:

+43 2762 52481


 

Tags: F-Scan, Metallfrequenzen, Arsen, Thallium, Blei, Chrom, Quecksilber, Mangan, Schwermetallbelastung, Cadmium, Aluminium, Kupfer

Drucken E-Mail

Forum-Beiträge

Egal welche Frage, Sie bekommen eine Antwort von uns
Vertraulichkeit der Daten ist gewährleistet
Please enter your name!
Please enter your email!
Ihre Anfrage an uns?

Abgrenzung zur Schulmedizin

Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.

(c) 2019 NLS Informationsmedizin GmbH
Hotline: +43 2762 52481