debghrcsdanlenfrhuitroruskes

NLS Informationsmedizin GmbH | Hotline +43 2762 52481 | Österreich

Mycoplasma genitalium

shutterstock 1290757573Mycoplasma genitalium (Genitales Mycoplasma) ist ein Bakterium, das Schleimhautzellen des Urogenitaltraktes befällt.

Das Mycoplasma genitalium Bakterium ist sexuell übertragbar

Da Mykoplasmen keine Zellwand besitzen, sind Antibiotika, die in die Biosynthese der bakteriellen Zellwand eingreifen wirkungslos. 

Derzeit kommt es vermehrt zu Resistenzen gegen Makrolid-Antibiotika, jenes als alternatives Antibiotika verarbreicht wird.


307 kHz - 308 kHz: Mycoplasma genitalium:

Das Mycoplasma genitalium Bakterium kann Entzündungen

  • der Blase
  • der Harnwege
  • der Prostata
  • der Eileiter
  • des Gebärmutterhalses

verursachen.

In seltenen Fällen kann es auch zu chronischen Entzündungen in anderen Organen kommen.


Gemeinsames Frequenzspektrum der Mycoplasma geniatalium Bakterien:

  • 307 kHz - 308 kHz
  • 342 kHz - 350 kHz

Tags: Blasenentzündung, Entzündung, Prostata, Gebärmutterhals, Harnwegsinfektion, Eileiter, Prostataentzündung, Eileiterentzündung

Drucken E-Mail

Forum-Beiträge

Egal welche Frage, Sie bekommen eine Antwort von uns
Vertraulichkeit der Daten ist gewährleistet
Please enter your name!
Please enter your email!
Ihre Anfrage an uns?

Abgrenzung zur Schulmedizin

Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.

(c) 2019 NLS Informationsmedizin GmbH
Hotline: +43 2762 52481

 

Protected by Copyscape