debgzh-CNhrcsdanlenfrelhuitroruskes

Corona Krise weiss

NLS Informationsmedizin GmbH | Hotline +43 2762 52481 | Österreich

Bartonella Hensela

Bartonella HenselaeBartonella henselae ist ein Bakterium, das sowohl bei Menschen als auch bei Tieren vorkommt. Katzen und Hunde sind die häufigsten Wirte für dieses Bakterium. Das Bakterium kann auch durch Flöhe übertragen werden. Die häufigste durch Bartonella henselae verursachte Krankheit ist die Katzenkratzkrankheit. Sie kann auch andere schwere Manifestationen wie bazilläre Angiomatose, Hepatitis und Endokarditis verursachen.
Symptome:

  • Schwellung in der Nähe des Bisses oder Kratzers
  • Bauchschmerzen
  • Fieber
  • Kopfschmerzen, Müdigkeit, Depression
  • Schmerzen in den Gelenken
  • Verminderter Appetit

Andere Bakterien aus der Gattung Bartonella:

Die Gattung Bartonella umfasst mehr als 22 Bakterienarten. Sie werden hauptsächlich durch Flöhe oder Läuse übertragen. Katzen und Hunde können dadurch mit diesen Bakterien infiziert werden. Die Bakterien werden dann durch einen Biss oder Kratzer auf den Menschen übertragen.


 In der Literatur finden sich folgende Frequenzen unter dem Begriff Bartonella:

Bartonella Hensela:  | 364 Hz | 379 Hz |  645 Hz | 654 Hz | 786 Hz | 840 Hz | 842 Hz |  844 Hz | 846 Hz | 848 Hz | 850 Hz | 857 Hz |  967 Hz | 6878 Hz | 634 Hz | 696 Hz | 716 Hz | 1518 Hz |CAFL

Bartonella quintana: | 356 Hz | 547 Hz |CAFL

Bartonella Alsatica: | 236,32 Hz |XTRA

Bartonella Bacilliformis: | 745,4 | XTRA


 

Tags: Frequenz-Therapie-Blog, Bartonella, Bartonella Henselae, 356 Hz, 547 Hz, 364 Hz, 379 Hz, 645 Hz, 654 Hz, 786 Hz, 840 Hz, 842 Hz, 844 Hz, 846 Hz, 848 Hz, 850 Hz, 857 Hz, 967 Hz, 6878 Hz, 634 Hz, 696 Hz, 716 Hz, 1518 Hz

Drucken E-Mail

Forum-Beiträge

Egal welche Frage, Sie bekommen eine Antwort von uns
Vertraulichkeit der Daten ist gewährleistet
Bitte geben Sie ihren Familiennamen und Vornamen an
Please enter your email!
Ihre Anfrage an uns?

Abgrenzung zur Schulmedizin

Sämtliche hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin sowie den Methoden aus den Forschungsergebnissen der modernen Quantenphysik, deren Basis eine Reihe von Nobelpreisträgern seit ca. 1900 gelegt haben. (Max Planck, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Nils Bohr usw.) Diese gehören nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die wissenschaftliche Schulmedizin, deren Basis die klassische Physik seit Isaac Newton (1642-1727) darstellt. Alle getroffenen Aussagen und Feststellungen über Wirkungsweisen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den derzeitigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Therapierichtungen selbst.
Der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte oder Therapeuten nicht ersetzen und stellt keine Heilaussagen dar.

(c) 2019 NLS Informationsmedizin GmbH
Hotline: +43 2762 52481

 

Protected by Copyscape